Milchprodukte, Eier und Nudeln am Bauernmarkt

Das Produktangebot am Bauernmarkt wurde mit zwei Biobetrieben aus Gramastetten erweitert. Familie Durstberger Gerald und Anja vlg. Scherer, bewirtschaften ihren 30 ha großen Biobetrieb mit 30 Milchkühe und Nachzucht. Seit 2015 erzeugen sie Topfen, Joghurt, Mozzarella, Aufstriche und Fruchtmolke. In Zukunft gibt es diese tollen Bio-Produkte auch am Waldinger Bauernmarkt!

Bio Eier und Nudeln gibt es von Renate und Andreas Kaiser vlg. Scheibenreif, ebenfalls aus Gramastetten. Sie entschlossen sich für eine Neuorientierung des 18 ha großen Betriebes und errichteten 2017 einen neuen Bio-Hühnerstall für 3000 Tiere. Die Milchkühe sind noch bis Ende dieses Jahres im Einsatz und werden dann von Zebu (Zwergrinder) zur Fleischproduktion abgelöst. Familie Kaiser möchte die Direktvermarktung weiter ausbauen und ist mit Eiern und Nudeln auf einen sehr guten Weg! In naher Zukunft möchten sie auch Fleischpakete der neuen Tiere anbieten.

Prämierungen für Bauernmarkt-Produkte

Zwei unserer Bauernmarkt-Anbieter konnten bei der AB HOF in Wieselburg tolle Prämierungen für ihre Produkte mit nach Hause nehmen: Für Daniela und David Pichler vom Burgschattenhof in Hartkirchen gab es insgesamt vier Medaillen. Gold für die Kaminwurzerl und Streichwurst, Silber für das Grammelschmalz und Bronze für die Blunzen. Sarah Gumpenberger freute sich ebenfalls über vier Medaillen: Gold gab es für das Bauernbrot und Wurzelbrot mit Tomate, Silber für den Brioche und Bronze für das Roggenschrotbrot. Eine zusätzliche Auszeichnung gab es für Stefan Greiner und Sarah Gumpenberger, vlg. Ermer – sie erhielten das Gütesiegel „Gutes vom Bauernhof“. Der Waldinger Bauernmarkt gratuliert sehr herzlich!

IMG_1784.jpeg
IMG_1585.jpg
IMG_1871.jpg